Die Richter

 

Susanne Haug Susanne Haug      

Sie reitet seit frühester Kindheit und hat, nachdem ihre Kinder in den aktiven Westernturniersport eingestiegen sind, 1996 ihre Richterlaufbahn bei der EWU begonnen.

Aus Freude am Richten, am Austausch mit Kollegen und zur eigenen Weiterbildung hat sie noch die Richterkarten folgender Verbände erworben: AQHA, APHA, ApHC, NSBA Kat.1, NRHA (int.), FEI Reining, NCHA, NRCHA, ASHA

In dieser langen Zeit hat sie viele Championships, internationale und nationale Turniere in Belgien, Dänemark, Deutschland, England, Finnland, Frankreich, Holland, Israel, Italien, Norwegen, Österreich, Schweden, Schweiz, Tschechien und Ungarn gerichtet.

Neben ihrer Richtertätigkeit ist sie noch als Referentin und Prüferin in der Traineraus- und Weiterbildung involviert.

     
rick Rick
LeMay

Rick LeMay richtet bereits seit 1991, er hat mit mit lokalen Turnieren in Europa angefangen. In 2000 bekam er seine erste Richterkarte aus den USA von der NRHA. Es folgten Karten der AQHA, APHA, ApHC, NCHA, NRCHA, FEI und NSBA.

Rick ist ein 4* FEI Reining Richter und in 2010  bekam er die NCHA Richterkarte für europäische Shows. Rick hat so große Events wie die italienische Futurity 2x, die Europäische Futurity 3x, das italienische Derby 3x, den Swiss Slide und die NRHA Futurity in Israel gerichtet. In 2008 reiste er in die USA um die Ancillary Klassen der NRHA Futurity zu richten. Neben diesen ganzen NRHA Shows hat Rick Rasseshows in fast jedem europäischen Land gerichtet.

In 2011 war er Richter bei den AQHA European Championships, er richtete die Q13 und Q16 und war bereits in 2015 Richter der German Paint Horse Championships.

     
Portrait leer 150 Sonja Merkle                                                                   
     
Portrait leer 150 Barry Schuurman