GP1 7487

Bereits zum 5ten Mal fand die German Paint nun auf der Reitanlage des AZL in Luhmühlen statt.

In diesem Jahr waren wir besser auf Regen vorbereitet und obwohl der Wetterbericht erst gut aussah, regnete es dann doch als die Paints in Luhmühlen waren. Doch in diesem Jahr standen die Stallzelte alle auf trockenem Untergrund und dank der zwei Hallen war das Wetter tatsächlich Nebensache.

Am Donnerstag fanden wieder alle Fußgängerklassen statt. Der Tag startete mit den Halter-Klassen und im Anschluss folgten gut besetzte Longe Line und Showmanship-Klassen. Besonders erfreulich ist immer wieder die Resonanz in den durch geringe Startgelder geförderten Jugendklassen. In der mit 17 Startern sehr gut besetzen Youth Showmanship konnte sich Freja Segelund aus Dänemark den Titel „Internationaler Deutscher Meister“ sichern.

Der Freitag startete dann mit Trails. Hier war der Amateur Trail All Paint Registries mit 23 Startern die größte Klasse des Tages. Bereits im dritten Jahr wurden auf der German Paint in den erlaubten Klassen die Regulars und SPB’s zusammen gelegt und gemeinsam gewertet. Einmal mehr konnten die „Einfarbigen“ beweisen dass sie den „Bunten“ in nichts nachstehen.

Auch der Samstag hatte nur gerittene Klassen und abends dann den Team Cup der Regionalgruppen. In diesem Jahr gingen 6 Teams an den Start. Die Regionalgruppe Bayern stellte ein Erwachsenen- und ein Jugendteam, außerdem waren die Regionalgruppen Nord und Westfalen mit einem eigenen Team vertreten. Die Regionalgruppen Rheinland-Pfalz/Saar und Rheinland gingen mit einem gemischten Team an den Start und es gab noch ein von der Kaderchefin und Jugendbeauftragten zusammengestelltes Jugendteam. Dieses gewann auch knapp vor Bayern und Westfalen den diesjährigen Team Cup. Nach dem Team Cup ging es diesmal noch in die Gastronomie Peerkieker wo es Live-Music mit dem Flatliners Duo und ein 50 Liter Faß Freibier gab.

Am Sonntag gab es dann nur noch Hunter Klassen und zum Abschluss die Barrel Racer und es ging gegen frühem Nachmittag eine sehr entspannte Veranstaltung zu Ende.

Alle Ergebnisse der Veranstaltung sind bereits auf der Homepage unter Ergebnisse zu finden.

Ganz besonders möchten wir uns auch noch mal bei unseren Sponsoren bedanken, die es uns ermöglicht haben jedem Medaillengewinner einen Sachpreis zu überreichen.

Bis zum nächsten Jahr und vielleicht sehen wir den ein oder anderen ja auch in Kreuth zur Euro Paint!